• Bild

    Meiner Prinzessin gebührt der Vorsitz.

    WC-Sitz Dario FL [MKW® Sanitary]

  • Bild

    Nur für echte Warmduscher.

    Hocker Dreibein [MKW® Sanitary]

OEM

MKW® entwickelt und fertigt WC-Sitze für spezifische Designlinien von
Original Equipment Manufacturers (OEM).

 

Die ganzheitliche Integration der Bereiche Entwicklung, Design, Konstruktion, Prototypen, Werkzeug- und Vorrichtungsbau sowie Serienproduktion an einem Standort ermöglicht eine rasche Entscheidungsfindung, eine schnelle Umsetzung und eine konstante Qualität. Zusätzlich werden einzelne Komponenten wie Puffer und Scharnierteile am Standort gefertigt. Unsere Produktion auf modernstem Niveau garantiert eine flexible sowie effiziente und qualitative Fertigung für OEMs.

MKW® ist Technologieführer bei der Herstellung von Pressteilen aus Duroplast und einer der bedeutendsten europäischen Produzenten von WC-Sitzen. Da verschiedene Kunststoff-Produktionsverfahren angewendet werden, kann MKW® seinen Kunden die beste Produktlösung mit den gewünschten Eigenschaften entwickeln und produzieren.
Kontinuierliche Weiterentwicklung und Innovationsfreude, kreative Design- und Techniklösungen sowie langfristige Partnerschaften zählen zu den nachhaltigen Erfolgsfaktoren von MKW®.

Werner Weidenholzer
T +43 7732 3711-104
E oem(at)mkw.at

So geht’s: Bei Interesse einfach E-Mail Adresse eingeben - absenden - und Sie erhalten aktuelle Informationen per Mail.

MKW® Plus + OEM

Nach wie vor ein optimales Ergebnis
  • 1. Produktentwicklung & Design
  •  / 
  • 2. Prototypen
  •  / 
  • 3. Konstruktion
  •  / 
  • 4. Werkzeug- und Vorrichtungsbau
  •  / 
  • 5. Automation & Sondermaschinen
  •  / 
  • 6. Presstechnik
  •  / 
  • 7. Assembling
  •  / 
  • 8. Verpackung
  •  / 
  • 9. Logistik
  •  / 
  • 10. Qualitätsstandard

Prototyping

Das Produkt muss vor der Serienfertigung fehlerfrei und voll funktionsfähig sein. Um das jeweilige Produkt bereits vor der Serienfertigung vollständig auf seine Funktionsfähigkeit prüfen zu können, wird ein Mastermodell (Prototyp) mittels Konstruktionsdaten erstellt.

Das Mastermodell ist ein Musterbauteil, das aus einem speziellen Kunststoff gefräst und anschließend lackiert wird.

  • Prototypen für Funktionstests
  • Prototypen für Form- und Passgenauigkeitsprüfung
  • Detailgetreue Wiedergabe des Designs (für Produktfotos geeignet)
  • Vollfarbige Anschauungsmodelle